Abendveranstaltung

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Schloss Hohentübingen – Rittersaal

Vom Tübinger Bahnhof über die Eberhardsbrücke nimmt man den Fußweg durch die historische Altstadt über die Burgsteige zur Renaissance-Anlage des Schlosses Hohentübingen, das an der Stelle der 1078 erstmals erwähnten Burg Tübingen errichtet wurde. Es liegt zentral hoch über der Stadt und erlaubt einen traumhaften Panoramablick bis zur Schwäbischen Alb. Das hier beheimatete Museum „Alte Kulturen“ wurde im Jahr 1997 nach einer aufwendigen Restaurierung des Schlosses eröffnet. Es zeigt auf 2000 m² rund 4600 Exponate aus sieben archäologischen und kulturwissenschaftlichen Sammlungen der Universität Tübingen über einen kulturgeschichtlichen Zeitraum von rund 40 000 Jahren hinweg. Darunter befinden sich der berühmte Tübinger Waffenläufer, eine seltene altägyptische Opferkammer sowie die größte Anzahl von originalen Exponaten des UNESCO-Welterbes Eiszeitkunst – mit den ältesten Kunstwerken der Menschheit.

  • Adresse

    Schloss Hohentübingen
    Burgsteige 11
    72070 Tübingen

  • Beginn

    06.03.2020
    Treff: 19:30 Uhr
    Beginn: 20:00 Uhr

  • Schlossführung

    06.03.2020
    Treff: 18:45 Uhr
    Ort: Schlosshof vor dem Museumsbüro

Anfahrt

Von den Kliniken kommend…

…nehmen Sie die Buslinien 5, 13, 18 oder 19 bis zu der Haltestelle “Neckarbrücke”. Die Linien fahren alle in Richtung des Hauptbahnhofes in einem sehr guten Takt. Von der Haltestelle “Neckarbrücke” gelangen Sie durch die Innenstadt. Dazu Burgsteige hinunterlaufen und links abbiegen in die Fußgängerzone (vorbei am Antiquitätengeschäft und der Weinstube Forelle), weiter laufen bis zur Stiftskirche. Hinter der Stiftskirche geht es rechts die Neckargasse runter bis zur Neckarbrücke.

Von der Stadt kommend…

…nehmen Sie vom Hauptbahnhof di Linien 5,13, 18 oder 19 bis zu der Halstelle “Neckarbrücke”. Von dort laufen Sie die Burgsteige hinunter und biegen links ab  in die Fußgängerzone (vorbei am Antiquitätengeschäft und der Weinstube Forelle), weiter laufen bis zur Stiftskirche. Hinter der Stiftskirche geht es rechts die Neckargasse runter bis zur Neckarbrücke.

Bitte beachten Sie, dass direkt am Schloss keine Parkmöglichkeiten bestehen.
Nutzen Sie zu diesem Zweck die Parkhäuser Altstadt-König (Herrenberger Straße 2) und Altstadt-Mitte (Am Stadtgraben 13).
Die aktuellen Belegungszahlen finden Sie hier.