Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Liebe Kolleg*innen,

es war uns eine besondere Freude, dieses Jahr den ersten digitalen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Essstörungen auszurichten.

Auch wenn wir uns nicht wie geplant in Tübingen treffen konnten, war es ein lebendiger Austausch auf fachlich höchstem Niveau. Wir möchten uns daher bei Ihnen für Ihre aktive Teilnahme in den Workshops und Symposien, für die zahlreichen digitalen Poster und moderierten Diskussionsbeiträge bedanken.
Fast 300 Teilnehmer*innen haben 69 Vorträge und 36 Poster zu einem weiten Spektrum der Essstörungen gestaltet. Ohne Sie wäre diese Tagung nicht so aktiv und lebendig gewesen!

Darüber hinaus danken wir – auch im Namen des DGESS-Vorstands –unseren Keynote-Speakern für ihre tollen Beiträge, der DFG für die Förderung des Kongresses sowie event. ab für die Organisation und reibungslose Umsetzung.

Wir hoffen, dass auch Sie den Tübinger Kongress in guter Erinnerung behalten!

Prof. Dr. Jennifer Svaldi
Eberhard Karls Universität Tübingen
Klinische Psychologie und Psychotherapie
Kongresspräsidentin

Prof. Dr. Stephan Zipfel
Eberhard Karls Universität Tübingen
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kongresspräsident

Bitte geben Sie uns 2 – 3 Wochen Zeit für die Nacharbeitung, die Bereitstellung der Videos sowie die Zusendung der Teilnahmebescheinigungen.
Wir informieren Sie per E-Mail.